KRPG (Kinetic RPG) :: Version 0.8.25

Ultra Simples Pen and Paper Regelset speziell für Spiele bei denen die Story im Vordergrund steht.

Charakter Erstellung

HP

MP

Angriff

Verteidigung

Magie Angriff

Magie Verteidigung


Klassen sollte man selber erfinden und die Punkte wie folgt vertreilen


200 auf HP/MP

50 auf den Rest

Beispiel:


Kämpfer

HP: 180

MP: 20

Angriff: 30

Verteidigung: 15

M. Angriff: 0

M. Verteidigung: 0


Magier

HP: 120

MP: 80

Angriff: 0

Verteidigung: 5

M. Angriff: 30

M. Verteidigung: 15

Bei einem Level Up erhöhen sich alle Werte um 10%

Kämpfen

Um die Kampfreihenfolge festzulegen, würfelt jeder einen W20, der Spielleiter würfelt für jedes Monster einen W20. Der niedrigste Wert beginnt. Werden zwei gleiche werde gewürfelt, würfeln die zwei mit dem gleichen Wert, nochmal untereinander wer zuerst kommt, aus.

Vor jedem Angriff wird ein W6 gewürfelt. 1 = Doppelter Schaden; 6 = Daneben

Spezial Angriffe und Zauber, gehen nie Daneben.

Verteidiung wird vom Angriff des Gegners subtrahiert, das Ergebnis ist der Schaden.

Zauber und Spezialangriffe

Die Stärke des Zaubers entspricht der Grund MP * 20 (aber mindestens 4). Es wird nicht gerundet, nachkomma stellen fallen einfach weg.

Stärke 4 → (M).Angriff + 1W4

Stärke 6 → (M).Angriff + 1W4+1W6

Stärke 8 → (M).Angriff + 1W4+1W6+1W8

Stärke 12 → (M).Angriff + 1W4+1W6+1W8+1W12

Stärke 20 → (M).Angriff + 1W4+1W6+1W8+1W12+1W20

Stärke 100 → (M).Angriff + (1W100+1W10) + 1W4+1W6+1W8+1W12+1W20

Ab Stärke 100, steigen die Zauberstärken in 100er Schritten. Das Ergebnis wird immer mit der Stärke/100 multipliziert.

Stärke 200→ (M).Angriff + (1W100+1W10) + 1W4+1W6+1W8+1W12+1W20 → Das Ergebnis * 2

Stärke 300→ (M).Angriff + (1W100+1W10) + 1W4+1W6+1W8+1W12+1W20 → Das Ergebnis * 3

u.s.w.

Das Endergebnis wird dann nochmal mit 2 Multipliziert. Wird also eine 21 Gewürfelt, werden 42 Schaden addiert.

Wird bei einem Zauber der Stärke 300 eine 72 Gewürfelt → 72 * 3 * 2

Spezialangriffe werden wie Zauber gerechnet, aber nicht mit den Magie Werten verrechnet.

Heilzauber werden wir normale Zauber gerechnet, allerdings wird das Ergebnis nicht *2 sondern *4 genommen. Der Schaden entspricht dann der Heilung.

Leveln

Um das Level zu erhöhen benötigt man 1000 Erfahrungspunkte (auch dieser Wert erhöht sich um 10% mit jedem Levelup)

Ein Level 5 Character benötigt also 1611 (1000+10%+10%+10%+10%+10%) Erfahrungspunkte um auf Level 6 aufzusteigen.

Wie viel EXP ihr für die Erledigung von Monstern vergebt hängt davon ab, wie schnell die Charaktäre Leveln sollen und wie viel ihr kämpfen. Wollt ihr lieber weniger, Intensive kämpfe nach denen direkt gelevelt wird, oder mehrere kleine Kämpfe.

Beispiel: Die HP des Gegnerischen Monster / Anzahl der Gruppenmitglieder = Erfahrungspunkte die jeder bekommt. Das sollte, in etwa, dazu führen, dass man nach ~10 Encountern, ein Levelup bekommt.

Monster

Monster haben nur HP und Angriffswerte, keine MP/Level/Verteidigung. Angriff der Gruppe wird also immer einfach von den HP Substrahiert und Monster können beliebig oft Zauber einsetzen.

Wenn die Spieler ein neues Gebiet betreten, sollten neue Monster für dieses Gebiet bereit stehen für Random Encounter. In welcher Zusammenstellung die Monster dann auftreten, kann der Spielleiter entscheiden. Zum Beiuspiel 1 oder 2 W4 für die Anzahl und mit einem, je nach Zusammenstellung, Ein W8 pro Typ oder so. Je nachdem, wie es halt zur Story passt.

Die HP der Monster sollten, wenn ein Gebiet zum ersten mal betreten wird, in etwa so stark sein, dass sie mit 2 Angriffen erledigt werden können. Der Angriff der Monster sollte so stark sein, dass nach Abzug der Verteidigung, etwa 20 Angriffe notwendig sind, um einen Charakter zu erledigen. Man kann sich hier also am Angriff und der HP der Gruppe gut orientieren. Ein Gebiet sollte dadurch relativ „schwer“ beginnen, und mit dem Leveln einfacher werden.

Gegen Magische Angriffe, kann man sich nur mit Magischer Verteidigung wehren.

Tipps:

In Excel eine Simple Tabelle für die Werte anlegen.

Spalte 1 = Level 0 Grundwert

Spalte 2 = Spalte 1*1.1

Spalte 2 nehmen und einfach beliebig weit nach unten ziehen